Header image alt text

Unserletztersommer

El bicho del oro Peter Schiff ha insinuado que es improbable que Bitcoin llegue a los 25 mil dólares.
Schiff afirmó que ningún punto de precio le causaría „pánico de compra“ BTC.

El crítico de oro y criptografía Peter Schiff insinuó que Bitcoin Era nunca alcanzará los 25.000 dólares… …y dijo que ningún precio le haría entrar en pánico al comprar.

Según un tweet del 26 de junio, Schiff cree que el precio del bitcoin nunca alcanzará los 25.000 dólares. Los comentarios del experto en oro se produjeron en respuesta a una encuesta publicada por NonSell.com en la que se pedía a los miembros de la comunidad que predijeran el precio que causaría a Schiff la „compra del pánico“ del bitcoin.

Schiff respondió que ningún precio podría inducirle a comprar bitcoin, y refutó la verosimilitud de que BTC haya negociado alguna vez en o por encima de los 25.000 dólares.

Esta encuesta es un fraude, ya que ninguna de las opciones es correcta. No hay ningún precio lo suficientemente alto que me haga entrar en pánico al comprar #Bitcoin. Además, es improbable que Bitcoin opere alguna vez en cualquiera de los puntos de precio de la encuesta.

En un tweet posterior, Schiff creó su propia encuesta burlándose de su compañero de debate, Max Keiser. Según la encuesta, que generó más de doce mil votos, los miembros de la comunidad predijeron que Keiser bajaría el precio de BTC a cero antes de venderse.

¿Qué tan bajo tendría que caer el precio de #Bitcoin para que @maxkeiser tire la toalla y venda?

Schiff también publicó una serie de tweets destacando la falta de impacto en el precio de bitcoin por parte del inversor institucional Grayscale. Schiff afirmó que a pesar de que Grayscale compró „más del 100%“ de todos los bitcoin desde el evento de mayo, el precio de BTC ha seguido cayendo, lo que indica una venta por parte de los inversores de ballenas.

A pesar de que Grayscale Investment Trust compró más del 100% de todo el Bitcoin „extraído“ desde la reducción a la mitad, el precio del #Bitcoin cayó. Esto probablemente indica que las ballenas de Bitcoin están descargando sus monedas a los especuladores del GBTC. La distribución de las manos fuertes a las débiles es muy bajista para el precio.

El criptoanalista Willy Woo: La próxima carrera de Bitcoin Bull podría empezar en un mes
Bitcoin cae por debajo de los 9.000 dólares debido a la preocupación por el aumento de los casos de COVID-19

El sábado (27 de junio), el destacado analista criptográfico, empresario e inversor Willy Woo dijo que según su último modelo de precios de Bitcoin, la próxima corrida de toros de Bitcoin podría comenzar tan pronto como dentro de un mes.

Por muy emocionante que parezca, antes de examinar los comentarios de Woo, podría ser una buena idea explicar qué son los eventos „cisne negro“ y „cisne blanco“.

Nassim Nicholas Taleb es un ensayista, académico, estadístico matemático y antiguo comerciante cuantitativo libanés-americano. Es ampliamente reconocido como uno de los mayores expertos del mundo en probabilidad e incertidumbre.

La editorial Penguin Random House describe la histórica serie de cinco libros de Taleb, Incerto (Fooled by Randomness, The Black Swan, The Bed of Procrustes, Antifragile, Skin in the Game), que ha sido traducida a cuarenta y un idiomas, „una investigación de la opacidad, la suerte, la incertidumbre, la probabilidad, el error humano, el riesgo y la toma de decisiones en un mundo que no entendemos“.

Su editor continúa diciendo que Taleb „pasa la mayor parte de su tiempo como flâneur, meditando en cafés de todo el planeta“, a pesar de que desde 2008 es profesor distinguido de Ingeniería de Riesgos en la Escuela de Ingeniería Tandon de la Universidad de Nueva York.

En su libro The Black Swan, publicado en 2007, Taleb escribió que un evento de „Cisne Negro“ es un evento que tiene los siguientes tres atributos:

„En primer lugar, es un acontecimiento atípico, ya que se encuentra fuera del ámbito de las expectativas habituales, porque nada en el pasado puede señalar de forma convincente su posibilidad.

„Segundo, conlleva un ‚impacto‘ extremo.

„Tercero, a pesar de su condición de atípico, la naturaleza humana nos hace inventar explicaciones para su ocurrencia después del hecho, haciéndolo explicable y predecible.

„Me detengo a resumir el trío: rareza, ‚impacto‘ extremo y previsibilidad retrospectiva (aunque no prospectiva).

„Un pequeño número de Cisnes Negros explica casi todo en nuestro mundo, desde el éxito de las ideas y las religiones, a la dinámica de los acontecimientos históricos, a los elementos de nuestra propia vida personal.“

Según un artículo en The New Yorker de Bernard Avishai publicado el 21 de abril, Taleb dijo a Bloomberg Television el 31 de marzo que se „irrita“ cada vez que ve/oye la pandemia de COVID-19, conocida como un evento de „cisne negro“.

Taleb le dijo a Avishai que este término no fue diseñado para proporcionar „un cliché para cualquier cosa mala que nos sorprenda“.

En un artículo académico llamado „Riesgo sistémico de pandemia a través de nuevos patógenos – Coronavirus“: A Note“, que se publicó el 26 de enero (cuando COVID-19 era un endémico confinado principalmente a la provincia china de Wuhan), Taleb y dos coautores (Joseph Norman y Yaneer Bar-Yam) advirtieron que debido al „aumento de la conectividad“, la propagación de este coronavirus sería „no lineal“.

EOS: Der Starttermin von Voice wurde bekannt gegeben

Posted by admin on 8. Juni 2020
Posted in Krypto 

Durch eine Nachricht im selben EOS-basierten, dezentralen sozialen Netzwerk gab CEO Salah Michael Zalatimo den globalen Starttermin von Voice bekannt . Das Datum ist der 4. Juli .

Zensur in sozialen Netzwerken

Der Beitrag des CEO bezieht sich nicht speziell auf das offizielle Startdatum von Voice, sondern betrifft die verschiedenen sozialen Netzwerke wie Snapchat, Twitter und Facebook im Hinblick auf die Moderation von Inhalten auf Bitcoin Revolution Plattformen, die stattfinden müssen, um illegale Inhalte wie kriminelle Inhalte zu beseitigen. gewalttätige oder missbräuchliche Inhalte, Pädophilie, Verletzung der Privatsphäre und Inhalte, die Hass fördern.

Leider ist es in einigen Fällen nicht immer möglich, die Grenzen bestimmter Beiträge und Phrasen zu bestimmen, und häufig muss ein externes Urteil getroffen werden, um festzustellen, ob Inhalte entfernt werden sollen oder nicht.

Daher öffnet der CEO die Frage für die Leser und fragt, wer für die Bewertung der Stellen verantwortlich sein soll , ob ein Richter, das Top-Management des Unternehmens, die Regierung oder ein Expertenpool.

Trump und die Ereignisse von Twitter

Der Beitrag beginnt mit dem, was in den letzten Tagen mit den Tweets des Präsidenten der Vereinigten Staaten über die Ereignisse geschehen ist , die zur Ermordung eines jungen Afroamerikaners durch einen Polizisten geführt haben. Nach dem Vorfall und den Protesten hatte Trump Tweets geschrieben, denen Anstiftung zur Gewalt vorgeworfen wurde.

Twitter meldete die Beiträge als schädlich, während der CEO von Facebook, Mark Zuckerberg, das verwerfliche Verhalten des Präsidenten zur Kenntnis nahm, es jedoch vorzog, nicht direkt in die Angelegenheit einzugreifen, was eine übermäßig weiche Linie gegenüber dieser Art von Situation zeigte.

Der Präsident hat sofort eine Durchführungsverordnung erlassen, um die Zensur sozialer Netzwerke zu begrenzen, mit der Absicht, ihre Macht einzuschränken, da sie die einzigen sind, die die Qualität von Stellen beurteilen können: Wir sprechen über Unternehmen und zentralisierte Instrumente.

Die Notwendigkeit eines dezentralen sozialen Netzwerks

Im Anschluss an diese Ereignisse erklärte der CEO von Voice, wie wichtig es ist, dezentrale Plattformen mit einem gewissen Maß an Quellenzuverlässigkeit zu schaffen .

Dies sind die beiden Eckpfeiler von Voice. Um darauf zugreifen zu können, muss ein KYC-Verfahren (Know Your Customer) durchgeführt werden, um sicherzugehen, wer die verschiedenen Beiträge veröffentlicht.

Darüber hinaus wurde ein Warnsystem bereitgestellt, um vor nicht autorisierten Posts zu warnen, was unweigerlich zu einem Verbot der Plattform führt.

Die von Voice vorgeschlagene Lösung besteht darin , die Entscheidung und die Bewertung der Beiträge den Benutzern zu überlassen , die abstimmen und die Beiträge melden können, damit sich die Plattform selbst regulieren kann.

nächste Widerstandsmarke bei Bitcoin Evolution

Die Zeichen der Stimme

Die Voice-Plattform bietet ein Belohnungssystem , mit dem Token als Ergebnis der durchgeführten Aktivitäten empfangen werden können. Da diese Token auch in der realen Welt einen Wert haben, ist es so, als würden die besten Beiträge finanziert, sodass Inhaltsersteller etwas verdienen können.

Das soziale Netzwerk Voice wurde im vergangenen Februar in der Beta-Version gestartet, jedoch nur für amerikanische Benutzer.

Diese Nachricht von Zalatimo formalisiert nun den Starttermin für den Rest der Welt für den 4. Juli in Verbindung mit der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten, die am 4. Juli 1776 stattfand.

TRX/USD-Bullen tauchen wieder auf

Posted by admin on 1. Juni 2020
Posted in Krypto 

Tron-Preisanalyse: TRX/USD-Bullen tauchen wieder auf, aber kann der Preis auf die nächste Stufe steigen?

Das TRX/USD-Paar setzt seinen Aufwärtstrend fort, da die Bullen zusammenkommen, um den Kaufdruck auf dem Markt zu erhöhen.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $0,019, $0,020, 0,021
  • Unterstützungsstufen: $0,014, $0,013, $0,012

Wie auf der Tages-Chart zu erkennen ist, befindet sich Tron (TRX) weiterhin in einer Aufwärtsbewegung und verzeichnet eine positive Veränderung von 2,28%. Ähnlich verhält es sich mit der Fortsetzung der zinsbullischen Bewegung, wobei die nächste Widerstandsmarke bei Bitcoin Evolution bei $0,019 und $0,020 liegt. Ein weiterer Anstieg über diese Preisniveaus könnte den Preis bis zum Widerstand bei $0,021 drücken.

 nächste Widerstandsmarke bei Bitcoin Evolution

Angesichts eines Abwärtstrends für die TRX/USD-Paarung müssen Händler jedoch eine Bewegung unterhalb der gleitenden 9-Tages- und 21-Tages-Durchschnitte beobachten, die die Münze auf die Unterstützungen von $0,014, $0,013 bzw. $0,012 bringen könnte. Wie wir auf der Tages-Chart sehen können, scheint das Handelsvolumen hoch zu sein, während der RSI (14) sich über die 60er-Marke bewegt, was auf weitere zinsbullische Signale hindeutet.

TRX/BTC-Markt

Im Vergleich zu BTC wird TRX bei 174 SAT den Besitzer wechseln. Wenn die Bullen den Kurs so halten können, wie er ist, liegt das nächste wichtige Kursziel bei 190 SAT bzw. 195 SAT oberhalb des Kanals. Das Erreichen dieser Niveaus könnte den Markt wahrscheinlich auf das Niveau von 200 SAT bringen. In der Zwischenzeit unternimmt der RSI (14) einen Versuch, die 60er Marke zu überqueren, was den Aufwärtstrend unterstützt.

Mit anderen Worten, wenn es den Haussiers nicht gelingt, den Preis bis zum nächsten Widerstand zu drücken, könnte der Markt seinen Abwärtstrend wieder aufnehmen und TRX/BTC könnte wahrscheinlich einen starken Rückgang unter 165 SAT-Unterstützungsniveau um den 9- und 21-Tage gleitenden Durchschnitt erleben. Ein Durchbrechen dieses Niveaus könnte den Markt weiter auf die kritischen Unterstützungsniveaus bei 160 SAT bzw. 155 SAT bringen.